image1

header wissembourg


Ein Tag im ElsassI Frühling schnuppern in Wissembourg


Verfasst und erlebt von: Anna & Tobias Letzte Aktualisierung am 23.04.2015

WISSEMBOURG, FRANKREICH

2015 - Seit Tagen verstreut die Sonne Wärme und lockt den Frühling endgültig aus der Reserve. Genau der richtige Moment, für einen Tag auf Pause zu drücken. Von Karlsruhe aus, wo wir uns die letzten zwei Tage aufgehalten haben, ist die Auszeit nur einen Katzensprung entfernt. Per Zug geht es durch einen flimmernden Sonntag vormittag und viel flachem Grün durch die Pfalz über die französische Grenze nach Wissembourg.

Bahnhof Winden (Pfalz): Die schnittigen Talent-Triebwagen verkehren auf der Linie Neustadt (Weinstr.)-Wissembourg Verdrehte Welt im Talent-Triebwagen: Rutschige Kunstledersitze in der ersten, angenehme Stoffsitze in der zweiten Klasse ;) Bahnhof Wissembourg - Endpunkt der Pfälzischen Maximiliansbahn

Hôtel de Ville

Zwischen Hôtel de Ville und der Peter und Paul Kirche  Abteikirche Saints-Pierre-et-Paul (St. Peter und Paul) Die alte Stadtmauer

Eglise Saint-Ulrich d'Altenstadt Eglise Saint-Ulrich d'Altenstadt Die alte Stadtmauer 

Das Städtchen im Unterelsass ist das, was man als typisch bezeichnen kann - viel Romanik, viel Gotik, ein bisschen Klassizismus, tagesausflugsgerecht komprimiert auf ein romantisches Örtchen an der deutsch-französischen Grenze mit langer Geschichte und Unmengen sauber sanierter Postkartenmotive. Die Altstadt, angeblich eine der schönsten des Elsass, hat trotz zahlreicher Zerstörungsakte die vergangenen Jahrhunderte überlebt. Hier reihen sich graziles Fachwerk und verwinkelte, von Efeu verdunkelte Gässchen mit mittelalterlichem Flair nebeneinander. Wer diesen folgt, findet mit etwas Glück vielleicht ein kühles Mäuerchen direkt an der Lauter, die Wissembourg in stetiger Ruhe durchfließt.


  DKB kl  

Unser Tipp:                                                                                            Anzeige

Weltweit kostenlos Bargeld abheben mit der DKB-Visa Card! Haben auch wir immer im Portmonnaie ;)


Vom schmucklosen Bahnhofsgebäude mit Flachdach im Stil der 1950er - die Endstation der Maximiliansbahn - geht es durch eine kleine Grünanlage durch ein Tor der alten Stadtmauer. Liebhaber architektonischer Sehenswürdigkeiten kommen in Wissembourg auf ihre Kosten; vom klassizistischen Hôtel de ville aus lässt sich die übersichtliche Liste touristisch interessanter Spots in ein paar wenigen Stunden erlaufen. Einfach dem Bauchgefühl und der Sonne folgen - wer sich grob an die Lauter hält und hin wieder einen Blick um die Ecke wagt, dessen Füße finden die meisten interessanten Gebäude von selbst. 

Frühlingsblumen

Frühlingsblumen An der Lauter Frühlingsblumen 

Für Liebhaber sakraler Baukunst lohnt sich ein Blick in die Abteikirche Église Saints-Pierre-et-Paul, die sich in unmittelbarer Nähe zum Rathaus an das Lauter-Promenädchen anschmiegt. Die Kirche, die in Teilen fast tausend Jahre alt ist, gehört zu den größten im Département. Das Gebäude ist das Erbe des um sechshundertsechzig gegründeten Benediktiner-Klosters Weißenburg, von dem heute nur noch ein unvollständiger Kreuzgang und einige Grabplatten kirchenprominenter Männer vorhanden sind. Innen erzeugen das schummrige Licht im Mittelschiff mit dem schweren, steinernen Gewölbe und die hohen Glasfenster, schwach erhellt durch das Sonnenlicht, eine schüchterne, meditative Stimmung, die die Frühlingswärme draußen hält und den Puls runter holt. Im Seitenschiff blickt der heilige Christophos in einer Höhe von über zehn Metern auf die Besucher hinunter. 

Maison de l'ami Fritz An der Lauter Maison de l'ami Fritz

Kanalartig fließt die lauter durch die Altstadt

Historischer Brunnen an der Lauter Kanalartig fließt die lauter durch die Altstadt Frühlingserwachen

Kanalartig fließt die lauter durch die Altstadt Maison du Sel Häuserreihe entlang der Lauter

Nachmittags füllt sich die Altstadt mit Familienausflüglern, Bustouristen und entspannter Schickeria. Mit einem Kaffee, die Füße über der Lauter baumelnd, setzen wir uns in den Schatten des Maison du Sel. Das aus dem fünfzehnten Jahrhundert stammende Gebäude watet auf mit einer ungewöhnlich wirkenden Dachluckenkonstruktion und einer bunten Vergangenheit - zunächst ein Krankenhaus, war es später als Schlachthaus, dann als Salzlager in Verwendung. Heute wird im Speicher Hopfen gelagert. Wir schlendern anschließend an der Lauter entlang, finden den Hugenotten- und den Pulverturm, ein stimmungsvolles Stauwehr und irgendwo im bunten Frühlingsgrün die wieder frei gelegten Überreste der Stadtbefestigung, die an einigen Stellen noch in die Innenstadt greift.

Und wir finden Unmengen an Restaurants und Bistros aller möglichen Couleurs und Preisklassen. Verhungern muss in Wissembourg niemand... Das Städtchen eignet sich besonders für Tagesausflügler, die durch ausreichend vorhandene Cafés, Eisdielen und Bäckereien, einem authentischen Stadtkern und - besonders im Frühling - vielen stimmungsvollen Fotomotiven genau die Infrastruktur vorfinden, die sie benötigen. Wer auf der Suche nach ausgedehnten Sight-Seeing-Touren und ausgiebigen Einkaufsmöglichkeiten ist, sollte sich vielleicht eher an das knapp sechzig Kilometer entfernte Straßbourg halten. 

 Abteikirche Saints-Pierre-et-Paul (St. Peter und Paul)

Wandmalerei in der Altstadt Ein alter Franzose im Hinterhof In der "Schlupfgass"

Bahnhof Wissembourg - Endpunkt der Pfälzischen Maximiliansbahn  Bahnhof Wissembourg - Endpunkt der Pfälzischen Maximiliansbahn Gemütlich geht es zurück in Richtung Alltag ;) InterCity nach Stuttgart 

 


Unser Anreisetipp:

Die Bahn bietet Direktverbindungen im Regionalverkehr von Neustadt an der Weinstraße aus an. Diese verkehren im Stundentakt. Wer von Karlsruhe aus anreist fährt mit der Regionalbahn (Ziel Neustadt an der Weinstraße) bis Winden in der Pfalz und steigt dort in den Zug nach Wissembourg um.  

Mehr Infos zum günstigen Bahnfahren findet Ihr unter bahn.weltenfinder.de


Unsere Linktipps:

Günstige Unterkünfte im Elsass auf www.booking.com

Allgemeine Informationen zum Elass auf www.rendezvousenfrance.com

Das offizielle Tourismusbüro von Wissembourg auf www.ot-wissembourg.fr

 

// Vernetz dich mit uns! // 

Pictogramm Facebook klein     Basisrahmen Twitter klein     Basisrahmen Instagram klein     Basisrahmen Youtube klein     Basisrahmen Google klein    
2017  Weltenfinder   globbers joomla templates